Kategorien im Kassenbuch

von

Dieser Artikel bezieht sich auf die Kassenbuch-Version für Abschlüsse ab dem 16. April 2020 oder für Kunden, die bereits auf das neue Kassenbuch gewechselt haben.

Im neuen Kassenbuch hast Du umfangreiche Möglichkeiten, um Deine Kategorien zu verwalten. Wir zeigen Dir wie’s geht!

Kategorien im Kassenbuch verwalten:

  1. Logge Dich in Deine Verwaltungsoberfläche ein
  2. Gehe zu den Einstellungen
  3. Klicke auf die Option Buchhaltung
  4. Klicke auf den Reiter Kassenbuch
  5. Unter Kassenbuchkategorien findest Du alle bereits angelegten Kategorien
Die Kategorien dienen im neuen Kassenbuch als “Übersetzer” für den Buchhaltungsexport. Hinterlege für jede Kategorie das gewünschte Buchhaltungskonto, um Deine Kassenbucheinträge auch im DATEV-Format exportieren zu können. Hier erfährst Du mehr dazu.
Eigene Kategorien hinzufügen:

Du kannst zusätzlich zu den vordefinierten Kategorien eigene Kategorien hinzufügen.

  1. Lege zuerst den Namen der neuen Kategorie fest
  2. Weise der neuen Kategorie ein entsprechendes Buchhaltungskonto zu. Dazu wähle eines der angezeigten Konten aus.
    Die Auflistung aller Buchhaltungskonten findest Du unter Einstellungen > Buchhaltung > Konten. Hier lassen sich die Konten auch bearbeiten.
  3. Nach dem Anlegen steht die neue Kategorie im Kassenbuch zur Auswahl
Kategorien umbenennen:

Du kannst die Kategorien auch nach Belieben umbennen. Klicke dazu auf die drei Punkte neben der Kategorie, klicke auf "Name ändern" und gib einen neuen Namen für die Kategorie ein.

Kategorien deaktivieren:

Du kannst bestehende Kategorien, die Du nicht verwendest, auch deaktivieren. Sie werden aus den aktiven Kategorien entfernt und nicht mehr im Kassenbuch angezeigt.

Sobald Du eine Kategorie deaktiviert hast, wird der Button "Alle Kategorien" eingeblendet. Hier werden alle aktiven und deaktivierten Kategorien angezeigt.

Du kannst deaktivierte Kategorien jederzeit wieder aktivieren!

Nachdem Du eine Änderung vorgenommen hast, musst Du Deine Kassen-App eventuell schließen und erneut öffnen, um die Änderung im Kassenbuch zu sehen.