TSE für Österreich? Gibt es Änderungen für mich oder mein Unternehmen?

von

TSE für Österreich?

Gibt es Änderungen für mich oder mein Unternehmen?

  • Nein. Die Änderungen zur TSE und KassenSichV (Kassensicherungsverordnung) treten nur für deutsche Unternehmer in Kraft.

Was ist eine TSE?

  • Die technische Sicherheitseinrichtung, kurz TSE, ist ein Manipulationsschutz. Dieser sorgt dafür, dass Kassenaufzeichungen erfasst und nachträglich nicht mehr verändert werden können.

Für wen gilt die KassenSichV und damit TSE ? 

  • Die KassenSichV gilt ab 2020 für alle aufzeichnungspflichtigen Unternehmen in Deutschland. Genauso wie die GoBD und das Kassenbuch ist die KassenSichV ein wichtiger Teil der Fiskalisierung und rechtlich festgelegt im “Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen” (BGBl. I S. 3152).

Was muss ich mit meinem österreichischen Unternehmen beachten? 

  • Da die TSE nur für Deutschland gilt und in Österreich weiterhin die bereits eingeführte Registrierkassenpflicht von 2017 gilt, musst du dazu nichts weiter beachten. Falls du dich allerdings noch informieren möchtest, kannst du gerne mehr im folgenden Artikel nachlesen: https://support.ready2order.com/l/de/article/pbdomf742n-die-kassensicherungsverordnung-in-deutschland