Trinkgeld auszahlen – Kassenbuch

von

Wenn Trinkgeld nicht steuerpflichtig ist, kannst Du die automatische Auszahlung aktivieren. Ist Trinkgeld steuerpflichtig, deaktivere die automatische Auszahlung des Trinkgeldes.

Die Trinkgeldauszahlung kannst Du entweder automatisch durch das System durchführen lassen oder manuell machen.

So einfach kannst Du die automatische Trinkgeldauszahlung aktiveren oder deaktivieren:

  1. Gehe in der Verwaltungsoberfläche auf Einstellungen
  2. Gehe auf Buchhaltung
  3. Klicke auf den Reiter Kassenbuch
  4. Hier kannst Du die automatische Auszahlung des Trinkgeldes aktivieren bzw. deaktivieren

Hier findest Du als Beispiel drei Szenarios bezüglich der Zulässigkeit der automatischen Trinkgeldauszahlung*:

  • Szenario “steuerfrei”: Du bist als Kellnerin in einer Bar angestellt und bekommst von Stammkunden regelmäßig direktes Trinkgeld und kleine Geschenke zu besonderen Anlässen wie Weihnachten. Diese Form von Trinkgeld wird als freiwilliges Trinkgeld bezeichnet, wenn keine allgemeine Trinkgeldempfehlung (Bedienungszuschlag) vom Gastronomiebetrieb gegeben wird und ist folglich steuerfrei. Automatische Trinkgeldauszahlung ist zulässig.
  • Szenario “Sparschwein”: Du bist Arbeitnehmer in einem Beauty-Salon. Im Unternehmen ist ein Trinkgeld-Sparschwein an der Kasse aufgestellt, in welches Kunden das Trinkgeld für alle Angestellten werfen. Das gemeinsam gesammelte Geld wird regelmäßig zu gleichen Teilen unter allen Angestellten aufgeteilt. Aus Sicht des Finanzamts besteht hier kein direkter, persönlicher Bezug und die Trinkgelder gelten damit als steuerpflichtig. Automatische Trinkgeldauszahlung ist nicht zulässig.
  • Szenario “selbstständig”: Du bist selbstständig und besitzt einen Foodtruck, den du allein führst. Von Deinen Kunden bekommst Du regelmäßig gutes Trinkgeld für Deine innovativen Kreationen. Als Alleinunternehmer musst Du die erhaltenen Gelder als gewinnerhöhende Betriebseinnahme verzeichnen und dafür Umsatzsteuer abführen. Automatische Trinkgeldauszahlung ist nicht zulässig.
Alles, was die manuelle Auszahlung von Trinkgeld betrifft, muss individuell von Deinem Steuerberater verbucht werden.

Hilfreiche Informationen zum Trinkgeld findest Du auch in unserem Blog:

Trinkgeld versteuern?

Trinkgeld bei Kartenzahlung - so geht's!

Informationen zur automatischen Auszahlung des Trinkgeldes

Hast Du die automatische Auszahlung des Trinkgeldes aktiviert, wird das Trinkgeld, welches über den Tag eingenommen wurde, automatisch als Ausgang verbucht. Alle Trinkgelder aus allen Zahlungsarten (dieses Tages bzw. des aktuellen Z-Bons) werden automatisch aus der Kasse ausgezahlt.

So kann es allerdings vorkommen, dass mehr Trinkgeld ausbezahlt wird, als Bargeld in der Kasse ist. Dieser Fall könnte auftreten, wenn viel Trinkgeld aus Nicht-Barzahlungen eingenommen wurde und dieses in Bar aus der Kasse ausgezahlt wurde.

Da der Kassenstand in deiner Kasse nie negativ sein darf, kann das Trinkgeld nicht automatisch ausbezahlt werden.

Sollte beim automatischen Tagesabschluss der Kassenstand durch die Trinkgeld-Auszahlung negativ werden, werden folgende Schritte durchgeführt:
  1. Tagesabschluss wird durchgeführt
  2. Trinkgeld wird NICHT automatisch ausgezahlt
  3. Du erhältst eine E-Mail mit allen Informationen und Beträgen für die Trinkgeld-Auszahlung
  4. Du musst den Kassenstand erhöhen und die Trinkgeld-Auszahlung manuell durchführen

Du nutzt zurzeit noch die Gratis Version des Kassenbuchs? Hier kannst Du die Vollversion abonnieren ›

* Haftungsausschluss: Unsere Beiträge stellen ausschließlich unverbindliche Informationen ohne Gewähr auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dar. Es handelt sich dabei um keine Rechts- oder Steuerberatung und erhebt keinesfalls den Anspruch, eine solche darzustellen oder zu ersetzen.